» Wasser Willkommen bei fuckdas!

Wasser

Hinzugefügt durch: "GO!" button [Sprache und Kategorie: Deutsch,Leben,WPShadow]

pool-party“Ich trinke kein Wasser- da ficken Fische drin.”
W.(illiam) C.(laude) Fields (1880 – 1946)

Dieses Zitat mag wohl etwas drastisch wirken, ist aber berechtigt, wenn man bedenkt, was wir alles an Mist im Wasser haben.

Das geringste Übel ist in dem Fall noch der übermäßige Kalk im Wasser! Normalerweise sollte man nur mit einem Magneten Wasser trinken, denn übermäßiges Eisen schadet dem Körper. Und nicht nur das! Selbiges gilt übrigens für Schwermetalle, die in unserem düngerverseuchten Wasser gar nicht unüblich sind. Soweit so gut, oder?

Denkste! Wer dem Wasser einen “faden” Beigeschmack zu entschmecken weiß, der sollte sich mal foldende Frage stellen: Wieso steht vor jeder Stadt eine Kläranlage und was geschieht mit dem frisch geklärten Wasser? Wieso schmeckt das Wasser aus der Wasserleitung eigentlich so scheiße und das im wörtlichen Sinne?

Zumeist ist es ja auch schön, wenn man in die Zeitung sieht und über Menschen liest, die ihr Wasser (nahe eines Chemiekraftwerks) trinken und zufällig ganz seltsame Krankheiten bekommen.

Jetzt mal vielleicht abgesehen von diversen anderen Pilzen und Krankheiten, die man sich im Wasser in diversen Bädern und öffentlichen Seen holen kann, über Hautausschläge bis hin zu Infektionskrankheiten, die teilweise chronisch werden können.

Fraglich ist nun, was kann man jetzt überhaupt noch trinken? Mineralwasser? Tja, hohe Hygienebestimmungen, aber wer beweist dir, daß nicht der Vorarbeiter aus lauter Frust ins Sammelbecken gepinkelt hat.

Wie ihr seht ist Wasser doch eine tolle Geschichte und nichts könnte es toller machen…

2 Meinungen »

  1. jojo:

    nicht nur fische ficken da!

  2. jojo:

    hab da auf einer vöslauer flasche folgendes gesehen: “außen hui” “innen hui” – im polnischen heißt hui “penis/schwanz”

    also ins englische übersetzt kling es schön und heißt: “dick outside” “dick inside”
    und nimm dir jetzt einen schlug davon ;-)

Deine Meinung: